Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Video abspielen

BIL Fortbildung

Eine moderne Mindmapmethode zur Standortbestimmung, Neuorientierung und Potentialentfaltung in Coaching und Therapie.

Jeder Beratungs- oder Therapie- Prozess bekommt einen neuen Blick und damit einen neuen Schwung – denn in unserem ICH sind wir alle einzigartig!

Biographiearbeit im Lebenshaus Fortbildung

Die Biographiearbeit im Lebenshaus stellt eine sanfte und dabei nachhaltige Methode zu mehr Selbstwirksamkeit dar.

In Therapie und Beratung ist auffallend, dass immer wieder ähnliche Themen zu ähnlichen Lebensabschnitten auftauchen. Dabei haben viele der aktuellen Themen ihren Ursprung in der Kindheit.

In der heutigen Umbruchzeit fallen alle alten Ordnungsprinzipien weg, und unser Urvertrauen ist verlorengegangen. Die Biographiearbeit im Lebenshaus, die auf einem ganzheitlichen anthroposophischen Weltbild fusst, vermittelt ein neues zum Leben gehörendes Ordnungsprinzip, das jeden sofort erreicht.

Das bewusste Verbinden mit der eigenen Biographie setzt einen starken unabhängigen Anker zur eigenen Persönlichkeit, zum eigenen Ich. So stellt sich eine innere Distanz zu den Krisen und Knoten ein, sie können sogar als Chance in den Lebenslauf integriert werden. 

Die Choreographie im eigenen Leben zu entdecken schenkt Sicherheit, Vertrauen und Zuversicht in das eigene Leben.

Wir begleiten unsere Klient*innen dabei, aus der Kraft des Ich die Zügel zum Leben selbst in die Hand zu nehmen. Der Wäscheschacht der Kellerthemen wird in den Fahrstuhl des Lebens transformiert.  

Jetzt ist der Weg frei zu persönlicher Erfüllung und Erfolg!

Termine für 2022

Die nächsten Termine finden wie folgt statt:

WE 1: 14. – 16. Januar 2022
WE 2: 25. – 27. Februar 2022
WE 3: 11. – 13. März 2022
WE 4: 06. – 08. Mai 2022

Freitag 14:30 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

Melden Sie sich auch gerne unverbindlich an, sollten die Termine zeitlich nicht passen. Dann kann ich Sie bei weiteren Terminen zeitnah informieren.

Sie können die Biographiearbeit im Lebenshaus vielfältig einsetzen

BIL im Coaching

eröffnet neue Wege zu einem erfüllten und erfolgreichen Leben. Knoten und Blockaden werden gelöst und neue Strategien erlernt. So werden die Kellerthemen zum Sprungbrett zur eigenen authentischen Lebensgestaltung.

BIL wirkt unterstützend

und führt zu einem tieferen Verständnis bei allen herausfordernden Ereignissen, Unfällen, Krankheiten.

BIL in der Karriereberatung

Neue Zusammenhänge zu Selbstführung und Führung, was ist in welchem Altern „normal“ und möglich, gibt einen ganz neuen Impuls zur Potentialentfaltung. Knoten werden gelöst und so die Tür zum persönlichen Fahrstuhl nach oben geöffnet.

BIL schützt vor dem „Worst Case“

Ich bleibe fremdbestimmt

Ich verpasse mein Zukunfts-ICH

Ich verpasse, mein wirklich eigenes Leben zu leben

BIL kann der Schlüssel zur Heilung

sein besonders bei allen Krisen, Depression, Burn-out, Angst vor der eigenen Individuation. Die allgemeine Ordnung entlastet und schenkt Sinn. Der Fokus geht weg vom Problem hin zur Lösung. So entsteht neue Zuversicht und Selbstwirksamkeit

In Ihrer Beratung können Sie mit der Fortbildung Biographiearbeit im Lebenshaus®

Sich darin wiederzufinden entlastet, tröstet und schenkt einen neuen Sinn.

„Alles ist richtig, wie es ist!“
Ob als Anamnesebogen oder als Arbeitsblatt, das eigene Leben aufzumalen gibt einen völlig neuen Gesamtblick.

(Neue) augenfällige Zusammenhänge werden so wie von selbst sichtbar.

„Mein Leben macht Sinn!“

Zu hören, dass Knoten- und Krisenpunkte quasi im menschlichen Leben vorgesehen sind, entlastet und entpathologisiert.

Jeder Transformationsknoten hat sein Thema, und gemeinsam bilden sie einen Entwicklungsfahrstuhl zu mir selbst.

„Krisen sind nicht nur normal, sie sind Entwicklungshelfer!“

Trigger-Erlebnisse im Alltag als Wäscheklappe, die in den Keller der unerlösten, abgespaltenen Themen führt, benennen und verstehen.

„Der Wäscheschacht ist notwendig, um in den Keller zu kommen.“

In den Leidthemen kann ich das Leitmotiv für mein Leben finden.

„Ohne meine Wunde, wo bliebe meine Kraft?“

Ungeahnte Ressourcen warten darauf, genutzt zu werden.

„Die Erlösung der Froschkräfte wird Wirklichkeit!“

Stell Dir vor, da wartet jemand auf Dich und der bist du SELBST in deinem Zukunfts-ICH. Wann findest du deinen Weg zu dir selbst?

„Biographiearbeit schenkt mir das Vertrauen und gibt mir die Erlaubnis, wirklich mein ganz eigenes Leben zu leben!“

Die Biographiearbeit im Lebenshaus (BIL) nützt in jedem Lebensalter

0-7 Jahre

Als Kind wünschten Sie, willkommen zu sein und angenommen zu werden. Das Urvertrauen ins Leben aus dieser Zeit, wird eine lebenslange Basis sein. Doch oft gibt es Kränkungen, Knoten und Hindernisse, die erst viel später zu Tage treten. Mit der BIL bekommt die Kindheit ein neues Kleid. Junge Eltern verstehen, warum Alles auf einmal so schwierig wird. Denn Elternwerden bringt uns in Kontakt mit eigenen, oft vergessenen Kindheitserlebnissen.

Die BIL zeigt neu und anders die Bedeutung der Kindheit“  

7-14 Jahre

Zwischen 9-11 liegt das Ende der Kindheit:  Unter wütenden Tränen werden Türen geschmissen, die Eltern zurückgestoßen. Was ist nur los? Nein, keine frühe Pubertät. Diese unverstandene Einsamkeit ist Zeichen unserer werdenden Individualität. Hier sind wir einzigartig und damit auch allein.

Mit der BIL bekommen Eltern neue Hilfe, diesen Entwicklungsschluckauf gut zu begleiten“

14-21 Jahre

Es herrscht ein Tumult der Gefühle in wildem Auf und Ab. Jugendliche fühlen sich unverstanden und spüren gleichzeitig die großen Erwartungen aus ihrer Umgebung. Vielleicht stellen sie dafür ihre eigenen Träume und Visionen hintenan? Eine nicht gelebte Pubertät kann zu Depression, ja zu Burn-out führen - Rebellion, die nicht mitgetragen wird, dagegen schnell in ein soziales Abseits.

Mit der BIL verstehen sie den tiefen Sinn der Pubertät“

21-28 Jahre

Jetzt könnte es losgehen, doch es fehlt der Mut oder die „richtige“ Entscheidung. Was heißt eigentlich erwachsen werden? Wie geht das? Mit der BIL bekommen Sie Zeit geschenkt und Vertrauen in ihr Leben. Die Entlastung, nicht schon fertig sein zu müssen, erleichtert und schenkt ein Gefühl von Freiheit.

„Was zählt sind Erlebnisse und Erfahrungen, Liebe und Freundschaft“

28-35 Jahre

Sie haben viele Rollen gleichzeitig zu bewältigen? Jetzt steht Ihnen zwar alle Kraft zur Verfügung. Doch wie können Sie lernen, gut mit sich umzugehen, dem Stress zu begegnen ohne emotionale oder körperliche Störungen? Mit der BIL bekommen Sie ein Verständnis für die Rushhour des Lebens und können jetzt die eigene Kraft bewusster einsetzen.

„Gute Gewohnheiten geben Sicherheit und Halt“

35-42 Jahre

Sie haben viel erreicht und stehen mit beiden Beinen in ihrem Leben. Fragen Sie sich manchmal, soll das Alles gewesen sein? Was wollte ich eigentlich? Die Lebensmittekrise gehört zum modernen Leben. Aus Angst den Lebensfragen auszuweichen, führt in die Sackgasse. Wir dürfen Fehler machen und scheitern, um zu uns zu finden.

Es braucht den Zweifel, um aufzuwachen“

42-49 Jahre

Sie spüren es, langsam werden Sie in Ihrem Ich eigenständig und unabhängig. Sie bekommen den Mut, auch mal „Nein“ zu sagen und sich selbst anzunehmen und zu verstehen. Jetzt sind Sie bereit, Ihr eigenes Lebensleitmotiv umzusetzen. Gleichzeitig können Sie lernen, sich selbst und Ihr inneres Kind gut zu „Beeltern“. Der innere Kritiker bekommt nur noch begrenzte Redezeit.

„Ab jetzt stehe ich zu mir und gehe meinen ganz eigenen Weg“

49-56 Jahre

Die schönsten Jahre liegen vor Ihnen. Sind Sie sich ihrer Fähigkeiten bewusst? Können Sie ihr Potential ausschöpfen, oder nehmen die alten Themen immer noch viel Energie und Zeit? Können Sie auch zu ihren Fehlern stehen und Toleranz üben? Ihre persönliche Hochebene erwartet Sie.

„Die Feier des Lebens beginnt“

56-63 Jahre

Ja, Sie werden älter, und es steht eine Neuorientierung an. Es besteht die Gefahr, die Zeichen der Zeit nicht zu lesen. Ab jetzt kann Stillstand zum Rückschritt werden. Welche Aufgaben haben sich überholt, welche sind wesentlich? Das Thema lautet: Abschied und Neubeginn. Kennen Sie Ihre Herzensthemen?

„Geh’ weiter, folge deinem Ruf“

ab 63 Jahren

Sind Sie bereit zu einer Selbstaktualisierung und Neuorientierung? Wie wollen Sie älter werden? Haben Sie einen ganzheitlichen Blick auf Ihre Gesundheit? Pflegen Sie innere Verjüngung -  ein freudevolles Altwerden braucht eine bewusste spirituelle Lebenshaltung. Bekommt Ihre Zukunftsvision Raum?

„Nach der Pflicht folgt die Kür“

Ihre Klient*innen finden persönliche Erfüllung und beruflichen Erfolg

Weg von der Autobahn hin zum eigenen Lebensweg

Ja, es gibt die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten, und das entlastet.

Ja, in der 2. Lebenshälfte wird es immer wichtiger die Abzweigung zum wirklich eigenen Lebensweg zu finden und zu nehmen.

„Ich nehme meinen roten Lebensfaden in die Hand!“

Meine Vergangenheit trifft meine Zukunft

Mein Leben als einen eigenen kreativen Weg erleben, von der Melodie, die ich mitbekommen habe, über viele Variationen hin zu Improvisation und schließlich ganz eigener Komposition.

„Die Zukunft ist unsere Aufgabe als Mensch, besonders als alter Mensch!“

Die Choreographie des eigenen Lebens erkennen

Nach 50 zu erkennen, dass auf einmal alle Wendungen und Kurven ein sinnhaftes Ganzes geben, berührt und erfüllt.

„Jeder Mensch ist ein Künstler und jedes Leben ein Kunstwerk“

Die Grundlage zu einem Freudevollen Altwerden

Ein moderner ganzheitlich-spiritueller Blick zeigt, dass jetzt die Erfüllung dran ist und wir uns fordern müssen, um in Dankbarkeit und Demut gesund alt zu werden.

“Nach der Pflicht kommt die Kür!“

Fortbildung zur Biographiearbeit im Lebenshaus® an 4 Wochenenden

Freitag 14:30 – Sonntag 13 Uhr

WE1: Das Erdgeschoss von der Geburt bis 21 Jahre

Körperliche Entwicklung: Die Grundlagen werden gelegt.

WE2: Die Beletage von 21-42

Seelisch Entwicklung: Wir richten uns in unserem Leben ein.

WE3: Das Dachatelier von 42-63

Die Zeit der Selbstverwirklichung: Das eigene Leitmotiv erkennen und kraftvoll umsetzen.

WE4: Der Anbau der Dachgaube nach 63 Jahren

Nach der Pflicht folgt die Kür: Im persönlichen Sonnenraum Herzensträume verwirklichen.

Mit dem Abschluss bekommen Sie ein Zertifikat und können jetzt Mitglied der Biographiearbeit im Lebenshaus Akademie werden und aktiv an Supervisionen und  Gruppencoachings teilnehmen.

Sie erlernen folgende Werkzeuge

Die Menschen sehnen sich heute nach einem zeitgemäßen, spirituellen Weltbild, um damit für ihre Aufgaben im Hier und Jetzt in neuem Vertrauen und Zuversicht gestärkt zu werden. Die Biographiearbeit im Lebenshaus fusst auf einem ganzheitlichen anthroposophischen Menschenbild und stellt ein zeitgemäßes griffiges Bild für das Leben dar, in dem der Mensch in seiner einmaligen Individualität, seinem Ich ernstgenommen wird.

 

Methodik der Fortbildung

Feedback von Teilnehmern

Wollen Sie von Neuigkeiten zur BIL Akademie erfahren?

BIL Akademie Newsletter